• Tejmur Sattarov

Weizen Risotto unterm Gemüsegarten - etwas Wirrwarr macht das Ganze zu einem Spektakel

Aktualisiert: 11. März 2021




Ganz zum Schluss noch einen Schuss von unserem Knoblauchöl dazugeben, ganz wenig, nicht zu viel – soll nur dezent im Hintergrund auftauchen, damit die Leute sich fragen –

" WHOAAAA – wo kommt dieser schöne Geschmack her. "


Wenn wir durch den Wald laufen und unsere Augen offen halten, finden wir so manch eine Inspiration. Rehe, Wildschweine die sich mit ihren kleinen Koteletts vor unseren Blicken verstecken. Aber auch vollmundige Champignons, Karotten und die wunderschönen Variationen des grünen Farbtons: Erbsen, Bohnen und der Spargel. Daraus entwickeln wir eine Hommage an unsere heimischen Wälder im kleinen Gemüsegarten. Die Koteletts lassen wir für dieses Risotto aber noch weiter frei herumtollen.


Zutaten


kommt noch

  • xxx xxx


Schritt 1/4


GEMÜSE AUS DEM OFEN


1. Kartoffel schneiden.

2. Champignons schneiden

3. Karotten und anderes Gemüse aufs Backblech legen.

4. Olivenöl, Salz & Pfeffer dazugeben.

5. Durchmischen und etwa 20 Minuten (180 Grad) in den Ofen.


Schritt 2/4


BOHNEN & ROSENKOHL


1. Bohnen Enden abschneiden & blanchieren.

2. Rosenkohl schälen.

3. in Pfanne geben.

4. Limettensaft zumischen

5. Knoblauchöl zugeben.


Schritt 3/4


WIEZEN KOCHEN


Schritt 4/4


WEIZEN RISOTTO


1. Zwiebel anbraten.

2. Gekochten Weizen zugeben

3. Weißwein beimischen.

4. Sahne zugeben.

5. Parmesan hobeln.

6. Limetten Abrieb hinzugeben.

7. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

8. Einen Schuss Knoblauchöl für den Kick.


Guten!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen